Gruppensupervision in der Natur

Gruppensupervision bietet Möglichkeiten, Erfahrungen aus der eigenen Beratungspraxis in einer Gruppe von Peers zu reflektieren, Beratungshandwerk zu trainieren und sich gegenseitig fachliches Feedback zu geben. Das Zusammenkommen in solch einem Kreis kann auch helfen, an eigenen Vorhaben in Bezug auf Natur-Dialog Beratung dranzubleiben und das notwendige Vertrauen ins Tun immer wieder aufzufrischen.

Die Gruppensupervision kann als Selbsterfahrung in der Beratung, Lehrsupervision oder regelmässige Intervision in der Vorbereitung auf die HFP Beratung gebucht werden. Sie ist aber auch ohne solch ein Vorhaben eine gute Gelegenheit für Fallbesprechung und Beratungstraining.

Gruppensupervision | 20 - 21 Apr 2024 mit Konstanze Thomas

 

     Orientierung für die Tage geben uns

  • Fälle aus der eigenen Praxis
  • Fragen zu Erfahrungen in der Begleitung
  • Übungsanliegen zu Methoden aus den Lehrgängen
  • Kollegiale Fallberatung, Reflecting Teams, Feedback
  • Stärkung von Vertrauen ins eigene Handeln
  • Entwickeln einer eigenen Beratungsidentität
  • Outdoorübernachtung, Kochen am Feuer


ORGANISATORISCHES

LEITUNG
Konstanze Thomas

ORT
Naturraum Ost- oder Zentralschweiz

ÜBERNACHTUNG
draussen

VERPLFEGUNG
Kochen am Feuer

KOSTEN
480 sfr
plus ca 30 sfr Verpflegungskosten
 



TERMINE & ZEITEN

20 - 21 Apr 24: jeweils Sa 14h - So 16h
22 - 23 Jun 24: jeweils Sa 14h - So 16h


Teilnahme nur an einem oder an beiden Daten möglich. Arbeitszeiten sind in diesem Zeitraum fliessend und gestalten sich mit dem Prozess.

Es werden 9h Supervision bestätigt.

ANMELDUNG

Bei Fragen sind wir gerne da: telefonisch +41 71 367 23 77 oder per mail