Journal für Menschen- und Erdverstand

Nachlesen, mitschauen, mitdenken, mitschreiben, vertiefen, entdecken, gestalten. Menschen-Geschichten, Erd-Geschichten, Liebes-Geschichten und viele Fäden dazwischen.
Astrid Habiba Kreszmeier und das Autor*innenteam

Pachamama

Ein Danke dem Leben auf Erden, das in vielfacher Hinsicht schenkt, nährt und schützt.

Elementares Wirken

Es gibt Orte auf der Welt, bei denen die Elemente Luft, Erde, Wasser und Feuer dicht ineinanderwirken wie hier auf dem Gipfel des Vulkan Osorno in Chile.

Hin zu Sympoi Institut

Wie das Institut nature&healing zu Sympoi Institut wurde - Gedanken und Einblicke.

Planendach-Kultur

Planendächer wurden im Laufe der Jahre wichtige Plätze und Elemente unserer Praxis. Hier eine zirkuläre Geschichte in 11 Bildern: Von der Halbhöhle zur Plane und wieder zu Halbhöhle hin.

An meiner Herzensseite

Im Gespräch mit Marianne Franke-Griksch tauchen wir in Schulwelten und systemische Betrachtungen ein, die Lernen und Lehren auch unter schweren Bedingungen leichter machen können.

Brigitta Höpler im sympoietics podcast

Im Dialog mit der Stadtschreiberin Brigitta Höpler öffnen sich neue Blicke und mit ihnen andere Zusammenhänge. Es entstehen Texte, Collagen und Bilder. Ihre Angebote verbinden Worte und Orte

Guni Leila Baxa Sympoietics Podcast

Auf biografischen Spuren ziehen wir mit ihr durch ein Stück Zeitgeschichte der Psychotherapie, ihren Beiträgen, Möglichkeiten und Rückschlägen. Wir hören von langwährenden Versprechen...

Christine Neugebauer-Maresch Sympoietics

Archäologie ist viel mehr als Tonscherben ausgraben oder Kohlenstücke auf ihr Alter bestimmen: sie hat unmittelbar mit dem Archiv menschlicher Geschichte zu tun und wirkt daran mit, ...

Archiv der Zuversicht

Vor 60 Millionen Jahren schlug in Mexiko ein gewaltiger Meteorit ein ... auf dem europäischen Archipel überlebten dank dem schützenden Raum von Süsswassergewässern nur die Urahnen zweier heutiger Lebewesen.

Gesang der Schnecke

Der «Gesang» der Schnecke und die damit verbundenen Fragen bewegen Dominic. Auf ganz sanfte, freundliche Art regen Natur-Dialoge Perspektivenwechsel und neue Möglichkeiten an. Wie bin ich mit der Welt verbunden?